Welche Vorteile hat ein KfW-Darlehen für Ihre Baufinanzierung?

Angenommen, Sie wollen eine Immobilie bauen, kaufen oder sanieren und benötigen dafür einen Kredit von einer Bank, mit dem Sie den Großteil der Finanzierung gestalten. Dann können Sie eine kleinere Teilsumme aus Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beziehen. Größter Vorteil daran: Die Zinsen sind bei den KfW-Darlehen deutlich günstiger als bei normalen Baufinanzierungsdarlehen.

Welchen Auftrag hat die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)?

Die KfW wurde1948 als staatliche Förderbank mit dem Ziel gegründet, der deutschen Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg finanziell wieder auf die Beine zu helfen. Seitdem fördert sie unter anderem den Bau, den Kauf und die Sanierung von Immobilien, indem sie zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse gewährt. Zu diesem Zweck hat sie verschiedene Förderprogramme entwickelt, die für Privatpersonen, Unternehmen, Gemeinden, Städte und gemeinnützige Organisationen gedacht sind.